katze laserpointer

Laserpointer für die Katze – eine gute Idee!

Laserpointer sind noch immer das absolute Must Have Spielzeug für Katzen. Unabhängig ob Laserpointer oder Katzenangel, nicht zuletzt bei Wohnungskatzen sollte man unbedingt darau achten, dass die Katze genug Auslauf und Bewegung bekommt, denn Bewegung ist nicht minder wichtig als Liebe und das richtige Katzenfutter. Wir Katzenfans, wollen schließlich, dass unsere Katzen ein fröhliches und langes Katzenleben genießen. Die älteste Katze der Welt wurde übrigens weit über 30 jahre alt! Wer würde nicht so gerne mit der geliebten Katze spielen und leben wollen. Ein Laserpointer ist hierfür natürlich ideal, denn Laserpointer regen sogleich die Instinkte der Katze an. Kaum eine Katze kann dem Laserpinter wiederstehen, weshalb es ständig neue Versionen, auch speziell für Katzen gibt.

Bewegung tut Not

Bevor wir nochmals auf den Laserpointer für Katzen zu sprechen kommen, möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass mangelnde Bewegung bei katzen zu destruktivem Verhalten, Fettleibigkeit und weiteren gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen kann. So sollte auch eine Wohnungskatze stets genügend Bewegung und Abwechslung genießen dürfen. Auch wer nicht genügend Platz in der eigenen Wohnung hat, sollte sich also Gedanken machen, wie man der Katze dennoch zu Spiel unsd Spaß verhelfen kann. Hier können Katzentreppen, Katzenlaufräder und Kratzbäume eine große Hilfe sein. Mit Stufen, Leitern und Liegemulden lässt sich auch an der Wand ein Spielparadies für die Katze bauen. Eine solche Vorkerhung für Katzen ist eine gute Ergänzung zum eher Platz raubenden Kratzbaum.

Der automatische Laserpointer für Katzen

Recht angetan waren wir von modernen Laserpointern, die auch wenn man gerade nicht genug Zeit für die Katze hat, für Spielspaß sorgen. So lassen sich diese Laserpointer nach Wunsch einstellen und völlig ohne Zutun des Dosenöffners, wird die Katze unterhalten. Natürlich ersetzt das nicht das persönliche Spielen und Beschäftigen mit der Katze.

Similar Posts