erstausstattung katze

Diejenigen, die ein Haustier besitzen, werden wissen, dass für dieses eine ziemlich umfangreiche Ausstattung im Alltag benötigt wird.

Tierische Produkte für Hund und Katz, ob Kühlmatten, Hundepool, Regenmäntel, Futternäpfe oder vieles mehr, sorgen nicht nur bei den Tieren, sondern auch bei ihren Besitzern für große Freude. Welche Utensilien für die Erstausstattung einer Katze benötigt werden, zeigt der folgende Beitrag.

Die richtige Vorbereitung

Die Vorfreude ist natürlich groß, wenn schon bald eine Katze in das Leben treten wird. Allerdings sollten sich die zukünftigen Katzenbesitzer rechtzeitig Gedanken darüber machen, was das kleine Kitten in Zukunft benötigt.

Die Vorbereitungen für die Ankunft der Katze sollten so frühzeitig wie möglich getroffen werden, damit keine wichtigen Dinge vergessen oder Utensilien, die sich als unpraktisch erweisen, noch ausgetauscht werden können, bevor der neue Mitbewohner tatsächlich einzieht.

Der Transport

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, auf der Fahrt vom Tierheim oder dem Züchter nach Hause eine Begleitperson mitzunehmen, die sich um das neue Haustier während der Autofahrt kümmern kann. Sollte die Katze ohne Begleitung abgeholt werden, ist es besonders wichtig, dafür zu sorgen, dass diese nicht zu einer gefährlichen Ablenkung werden kann.

Daneben ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass Katzen im Auto gesichert werden müssen. Um dieser Vorschrift nachzukommen, wird die Katze idealerweise in einer Transportbox transportiert. Die Alternative dazu besteht darin, die Katze auf dem Rücksitz anzuschnallen. Dabei ist jedoch immer ein Geschirr zu nutzen, da die Katze bei einem Unfall durch ein Halsband gewürgt werden könnte.

Katzenklo, Spielsachen und Kratzbaum

Da die Akzeptanz maßgeblich geschmälert werden kann, wenn die Katze negative Erfahrungen macht, sollte die Ausrüstung von Beginn an perfekt passen. Das bedeutet, dass das Halsband nicht zu eng sitzt, angemessene Spielzeuge vorhanden sind und auch der Zugang zum Katzenklo leicht erreichbar ist.

Wichtig ist auch, dass für die Katze ein Kratzbaum vorhanden ist, denn die Krallen müssen regelmäßig gewetzt werden. Damit dies nicht an Couch, Teppich und Co. passiert, ist ein geeigneter Kratzbaum unerlässlich.

Die Futternäpfe

Natürlich benötigt die Katze ebenfalls sowohl einen Fress- als auch einen Trinknapf. Näpfe aus Keramik und Edelstahl überzeugen dabei generell durch eine höhere Langlebigkeit als Kunststoffnäpfe.

Daneben gestaltet sich auch die Reinigung von Kunststoff schwieriger, weshalb auf ein anderes Material gesetzt werden sollte. Dieses sollte außerdem ein ausreichend hohes Gewicht aufweisen, damit der Napf nicht verrutscht.

Das Katzenbett

Um der Katze ein gemütliches Schlafgemach zu gestalten, kann entweder ein Korb oder ein Katzenbett gewählt werden. Der Korb muss dabei mit zusätzlichen Decken und Kissen ausgestattet werden, wohingegen das Bett bereits über eine ausreichende Polsterung verfügt.

Das Spielzeug

Im Rahmen der Erstausstattung für die Katze darf selbstverständlich auch nicht auf Spielzeuge verzichtet werden. Für die Kitten ist unterschiedliches Spielzeug von großer Bedeutung, da sie so ihren Jagdtrieb ausleben, ihre Verspieltheit zeigen und ihre Krallen wetzen können.

Durch diese Aktivitäten werden ihr Bewegungsablauf gefördert und ihre Muskeln gestärkt. Außerdem bleiben sie so beschäftigt und es kann keine Langeweile aufkommen, was besonders oft bei Hauskatzen beobachtet werden kann.

Similar Posts